Aufgrund der rasant steigenden Infektionen durch den Corona-Virus haben die GRÜNEN im Rhein-Erft-Kreis ihre Wahlversammlung für die Listenaufstellung zur Kommunalwahl am 21.03.2020 und weitere Parteitermine für die nächste Zeit abgesagt.

“Gesundheit geht vor. Das Ansteckungsrisiko auf ein Minimum zu reduzieren hat oberste Priorität. Außerdem ist es wichtig, den Menschen die Zeit einzuräumen, sich um betroffene Angehörige zu kümmern und auch kleine Infekte völlig auszukurieren. Durch die Schul- und Kitaschließungen sind Familien und Alleinerziehende schon genug gefordert, das Leben in den nächsten Wochen anders zu organisieren.” begründet die Parteivorsitzende Anna Stenz die Entscheidung.

“Die ausgefallenen Veranstaltungen werden neu terminiert, wenn wir Anlass zu einer optimistischeren Bewertung der Situation haben. Bis dahin beschränken wir unsere Arbeit auf Kleinstgruppen und übersichtliche Teams sowie auf die Online-Kommunikation.” erklärt Rüdiger Warnecke, Parteivorsitzender. “Ob die Kommunalwahl tatsächlich verschoben wird, bleibt zunächst abzuwarten.”