Verkehrsausschuss stimmt am 13.03.2020 einstimmig der Verwaltungsvorlage 36/2020 zu, in der beschlossen wird, Förderanträge für zwei Schnellbuslinien zu stellen.

Der Kreistag beauftragt die Verwaltung, Förderanträge für die folgenden zwei Schnellbuslinien beim Zweckverband Nahverkehr Rheinland (ZV NVR) einzureichen:

– Dormagen – Pulheim – Frechen – (Hürth – Brühl) (Relation 39)

– (Elsdorf) – Bergheim – Kerpen – Erftst.-Lechenich/ Liblar – Brühl – Wesseling (Relation 40)

„Es wäre super, wenn wir die beiden Linien in die Förderung bekommen würden. Sie wären Eckpfeiler einer Qualitätsverbesserung des ÖV im Rhein-Erft-Kreis.“ So Bortlisz-Dickhoff, Vorsitzender des Verkehrsausschusses.

Der Vorgang einschließlich der Kartendarstellung hier als PDF-Datei