Seit Mitte Dezember fahren zwei Schnellbuslinien im Rhein-Erft-Kreis.

210203_SchnellbusREVGWebsite
[Siehe https://www.revg.de/schnellbus.html]

Das ist vor allem dem ÖPNV-Amt des Rhein-Erft-Kreises, das die Fördermöglichkeiten schnell in beschlussfähige Vorlagen umsetzte, und dem Mut der Jamaika-Koalition im Rhein-Erft-Kreis zu verdanken, die sich auf das Wagnis eingelassen hat, eine schnelle Busverbindung von Brühl über Hürth, Frechen, Weiden-West und Pulheim nach Worringen und eine weitere von Wesseling über Brühl, Erftstadt, Kerpen, Bergheim nach Elsdorf herzustellen.

Damit werden sowohl eine schnelle Verbindung aus dem Südkreis in den Nordkreis mit der Kreisstadt als auch ein attraktiver Anschluss aus Hürth, Frechen und Pulheim nach Weiden-West mit den Umstiegsmöglichkeiten in die S-Bahn und die Stadtbahn hergestellt.

Wir teilen die Meinung unserer Lindenthaler Kollegen, die nun die Durchbindung aller Fahrten der Stadtbahnlinie 1 nach Weiden-West fordern.

Mit diesen Maßnahmen schaffen wir eine attraktive Alternative für die Pendlerinnen und Pendler, die klugerweise zwischen Erftstadt und Kerpen sogar die Autobahn nutzt.