Kreisweites Solar- und Gründachkataster-Kataster jetzt online

Das Energie-Kompetenz-Zentrum (EkoZet) des Rhein-Erft-Kreises präsentiert ein nach den neuesten Kriterien erstelltes Kataster, das darstellt, wie und wo ertragreiche Anlagen zur Erzeugung von Solarstrom sowie solarthermische Anlagen auf Gebäuden errichtet werden können. Zusätzlich bietet es Hinweise zur Amortisationszeit (10–15 Jahre). Ebenso wird gezeigt, wo ein Dach begrünt werden kann, auch in Kombination mit Solaranlagen.

Das Kataster beantwortet Fragen u.a. zu Lage, geeigneter Größe und Ausrichtung, beim Gründach u.a. zu Regenwasserrückhalt und Einsparung von Gebühren. Die Nennung geeigneter Freiflächen für Fotovoltaik-Anlagen sowie anzusprechende Handwerksfirmen komplettieren das Angebot.

Dieses gegenüber 2012 aktualisierte Kataster hat gestern die beauftragte Firma Geoplex präsentiert – in Anwesenheit des Landrats sowie vieler interessierter Fachleute aus kommunalen Verwaltungen und der Politik. Kaum 5% des bestehenden Potentials für Sonnenstrom von 2.000 MW sei bisher im Kreis ausgeschöpft.

Auf Initiative der GRÜNEN Kreistagsfraktion hat die Koalition im Kreistag beschlossen, dass mit allen Kräften und Unterstützung des EkoZet das im Solar- und Gründachkataster aufgezeigte Potenzial zu nutzen ist.

Friederike Seydel, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Kreistagsfraktion und Mitglied des Aufsichtsrate EkoZet: „Auf möglichst vielen Dächern im Kreis sollen endlich Solaranlagen installiert und Grün gepflanzt werden. Auch die Ladestruktur für Elektrofahrzeuge soll ausgebaut werden, wo möglich mit Einspeisung von regenerativ erzeugtem Strom. Ziel ist es, vor Ort im Kreis unseren Beitrag zu leisten, um den Klimawandel zu verlangsamen und sich dem Ziel der Klimakonferenz von Paris zu nähern. Die nötigen finanziellen und personellen Ressourcen stehen nun dem EkoZet zur Verfügung, um Hausbesitzer*innen zu motivieren, die Potentiale zu nutzen.“

Der Rhein-Erft-Kreis wird mit dieser Initiative den Einsatz von Fotovoltaik und Solarthermie sowie die Anzahl begrünter Dächer im Rhein-Erft-Kreis deutlich steigern und die Auswirkungen des Klimawandels eindämmen.

https://solardachkataster-rek.de/

https://gruendachkataster-rek.de/