17.06.2018 11:00

Anja von Marenholtz in den Landesvorstand der Grünen NRW gewählt







Anja von Marenholtz

Am 16. Juni 2018 wählten die Grünen NRW auf ihrem Landesparteitag in Troisdorf einen neuen Landesvorstand. Die beiden Vorsitzenden Mona Neubaur und Felix Banaszak wurden mit großen Mehrheiten im Amt bestätigt. Ebenfalls mit deutlichen Mehrheiten wurden Raoul Roßbach als politischer Geschäftsführer und Anja von Marenholtz als Landesschatzmeisterin neu in den Vorstand gewählt.
 
Die 47-jährige Pulheimerin Anja von Marenholtz hat drei jugendliche Kinder und ist verheiratet. Sie ist in der Kommunalpolitik aktiv als Kreis- und  stv. Fraktionsvorsitzende in Pulheim. Zu Ihren Schwerpunkten gehören die Bildungs- und Finanzpolitik.
 
Dies ist nicht nur ein großer Erfolg für von Marenholtz, sondern auch für die Grünen im Rhein-Erft-Kreis, die erstmals in ihrer Geschichte im vierköpfigen geschäftsführenden Landesvorstand vertreten sind. Anja von Marenholtz bedankte sich für das Vertrauen der Delegierten und die Unterstützung aus dem eigenen Kreisverband. Der Dank ging insbesondere an Uwe Zaar, der in seinen vier Jahren als Kreisvorsitzender die Zusammenarbeit mit den überregionalen Ebenen intensiviert hatte, so dass von Marenholtz als Kreisvorsitzende diese seit einem Jahr nahtlos fortführen konnte.

Sie richtet den Blick aber auch bereits nach vorne: „Aufgrund der verlorenen Landtagswahl und damit verbundener Mindereinnahmen gilt es die Finanzsituation im Landesverband zu optimieren.“ Bereits am Montag wird sie Ihre Arbeit aufnehmen: „Ich freue mich schon sehr auf die Zusammenarbeit mit den anderen Mitgliedern in diesem Landesvorstand.“


Opens external link in new windowBewerbungsunterlagen vom Parteitag