22.03.2019 00:26

Patenschaft für Blühflächen





GRÜNE übernehmen Patenschaft für Blühflächen



Die GRÜNEN im Rhein-Erft-Kreis nehmen das Angebot von zwei Landwirten aus Erftstadt wahr und werden Paten für 400 m² Blühfläche. Alle Informationen zu der Aktion gibt es unter vielfaltaktivist.de

„Als wir von der beispielhaften Aktion der beiden Landwirte gehört haben, waren wir sofort begeistert. Die bundesweite Diskussion um das Artensterben hat bisher nicht zu den nötigen Konsequenzen geführt. Super, dass es nun eine Möglichkeit gibt, sich vor Ort und unmittelbar für den Artenschutz stark zu machen.“ so Anna Stenz und Dieter Koenemann. „Die Landwirte säen gegen Zahlung von 50 € eine 100 m² Fläche mit heimischen Blühsamen ein. Dort entstehen zwischen Ackerflächen artenreiche Wiesen, die Platz für Insekten und Vögel schaffen, und vollkommen pestizidfrei bleiben. Insbesondere den Bienen bieten wir damit Naherholung im Wildwuchs-Schrebergarten. Ein tolles Projekt, das wir gerne unterstützen!“