Soziales & Generationen

10.02.2010
Umsetzung Gewaltschutzgesetz Kreisaufgabe

Die GRÜNE Fraktion beantragt: „Im Teilergebnisplan unter Nummer 13 werden im Sachkonto 5291001 Umsetzung Gewaltschutzgesetz 35.000 Euro eingestellt.“ Begründung: Aus der Fraktion unerfindlichen Gründen wurde versäumt,...[mehr]




10.02.2010
Soziales Engagement von Unternehmen fördern

WFG soll in Sachen "Corporate Social Responsibility" (CSR) tätig werden.[mehr]




18.01.2010
„Das ging zu weit!“

Der Kölner Stadt-Anzeiger veröffentlicht am 21.01.2010 einen Leserbrief, der eine ziemlich genaue Beschreibung des Standorts des geplanten Neubaus für das Frauenhaus gibt. Hierzu die Pressemitteilung von Elmar Gillet: [mehr]




05.01.2010
GRÜNE sorgen sich ums Frauenhaus

Die Presse berichtet über eine Unterschriftensammlung gegen den Neubau für das Frauenhaus im Rhein-Erft-Kreis.[mehr]




24.09.2009
Tariflichen Mindestlohn und Ausbildungsquote bei öffentlichen Vergaben im Rhein-Erft-Kreis berücksichtigen

Die GRÜNE Fraktion beantragt: „Die Verwaltung wird beauftragt zu prüfen, in wie weit soziale und ökologische Belange und damit auch Fragen der Berücksichtigung von Tariftreue und Ausbildungsbereitschaft von Betrieben in die...[mehr]




26.08.2009
GRÜNE starten Briefaktion für Omid Beigagha - mit gutem Ende

Die GRÜNEN im Rhein-Erft-Kreis bedauern es sehr, dass für Omid Beigagha immer noch keine vernünftige und praktikable Lösung gefunden werden konnte. [mehr]




30.03.2009
20 Jahre Frauenhaus

Am 27. März 1989 wurde von einigen mutigen Frauen das Frauenhaus im damaligen Erftkreis gegründet. Das Grußwort der Grünen Fraktionsvorsitzenden Doris Lambertz:[mehr]




Kohle stoppen. Wald retten.
Tihange verhindern